Slider

Unsere Geschichte,
unsere Motivation:

StreetCats e.V. ist aus einer langjährigen Privat-Initiative heraus entstanden. Begonnen hat diese in Istanbul, wo beide Gründungsmitglieder längere Zeit verbracht haben. Die Staßentiere gehören dort zum Stadtbild. Die vielen Mißstände leider auch. Trotz einiger Menschen, die den Katzen und Hunden Wasser und Futter bereitstellen, können Einzelpersonen nicht die Gelder für weitläufige Kastrationen, Impfungen oder Tierarztkosten leisten. Solche Situationen begegneten der Gründerin Nina Kasten immer wieder. Auf Facbook erstellte sie 2015 eine Seite, um nach Mithelfern zu suchen. Von der Seite für die Straßenkatzen wurde asbald von den “Streetcats” gesprochen. So entstand der Name und auch der Grundstein für den heutigen Verein wurde gelegt.

Weiterlesen

Unsere Vision ist es, dass jedes Tier an jedem Ort die Zuneigung und Hilfe bekommt, die es braucht.

Nina Kasten

Menchen setzen soviel Herzblut dafür ein, herrenlosen Tieren das Hungern zu ersparen, ihnen Unterschlüpfe zu bieten, und auch um ihre Duldung in den Nachbarschaften kämpfen. Aber nur dann, wenn ihnen auch Mittel und Know-How zur Verfügung stehen, wird ihre Arbeit von Nachhaltigkeit und auch dauerhaft zu bewältigen sein.

Seit vielen Jahren arbeite ich im Bereich PR und Grafik. Ich helfe ACTIV-Mitgliedern dabei, in gemeinsamen Projekten auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen. Mit liegt es am Herzen, dass auch die kleinsten Initiativen langfristig Unterstützer finden. Denn sie leisten einen enormen Beitrag sowohl für den Tierschutz als auch für jedes einzelne kleine Wesen in Not.

NINA KASTEN | 1. Vorstand | Gründerin und Fundraiserin

Nina Kasten
gabi2

Ich setzte mich seit vielen Jahren immer wieder für den Tierschutz ein. Unmöglich also, dass mir die vielen Straßenkatzen während einer Istanbul-Reise nicht aufgefallen wären. Was mich aber erschrocken hat ist die große Anzahl. Da ich wußte, dass mein Mann und ich wiederkommen werden, habe ich überlegt, was ich tun und beitragen kann, den Tieren zu helfen. Seither habe ich viele Menschen kennnen gelernt, die sich vor Ort kümmern. Ich unterstütze sie mit Know-How aus eigenen Erfahrungen und Sachkunde aus vielen Weiterbildungen, die ich mittlerweile absolviert habe. Neben unserem Fokus auf Kastrationen ist es mir besonders wichtig, dass Tiere nicht einfach über Social Media an jemanden abgegeben werden. Ich stehte dafür ein, dass Mensch und Tier zusammen passen.

GABI KOZIOL |  2. Vorstand | Mitgründerin und Sachkunde

StreetCats e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Tierschutzverein. Deine Spende ist steuerlich absetzbar.

Spendekonto StreetCats e.V.
Deutsche Skatbank -VR-Bank Altenburger Land eG

IBAN: DE77830654080004157826
BIC: GENO DEF1 SLR
Verwendungszweck : Spende

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Facebook |

Je mehr Helfer,
desto mehr können wir bewegen.